Montag, 17. November 2008

IPhone Poetik Nr.1


Changes

Mein neues Lieblingsspielzeug, das göttliche IPhone, hat auch ganz neue Wege für die Kunst der Poesie eröffnet. Irgendwie erinnert mich der Prozess an die Phase, als ich Gedichte geschrieben habe, indem ich mir zehn beliebige Wörter aus dem Wörterbuch herausgesucht habe, wodurch dann so originelle Kreationen wie "Mit Häuptlingskronen/ sitzen sie verschworen/ in ihren Hauptquartieren/ missachten Menschenrechte/ und fordern Aufmerksamkeit/ für ihre Rollschuhfahrten/ am Rand des Abgrunds" entstanden sind. *ähäm* Lang ist es her. Aber die IPhone Application Poetik gefällt mir wirklich. Da fitzelt man sich nämlich Gedichte aus Shakespeare-Wörtern zusammen, was interessante Möglichkeiten des Gedankenflusses bietet und nebenbei das englische Denken aktiv hält. Ein sehr schönes Ding, hab ich mir gedacht, um eine neue Rubrik in diesen Blog einzuführen. Ich werde daher nun regelmäßig die originellsten oder schönsten Produkte hier posten und wenn es unter euch andere IPhone-Verrückte gibt, dann freue ich mich auch über eure eigenen Kreationen. :o)

Related Article:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Loading...

Popular Posts

Followers

Youtube

You can replace this text by going to "Layout" and then "Page Elements" section. Edit " About "
Claudia Toman. Powered by Blogger.
 

Nathan Fillion saved my life...

Wir waren da!

Translate

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
                                         Steampunk Maus im Header gezeichnet von David Petersen.

Der Meister spricht...

Copyright 2010 Claudia Toman - Autorenseite. All rights reserved.
Themes by Bonard Alfin | Distributed by: free blogger template videobest blogger templates of 2013 | best vpn anonymous best vpn on mac