Montag, 28. Juni 2010

Und, wo wart ihr am 26.6.2010?



Nachtwächterführung in Laa/Thaya

Man entwickelt einen gewissen Lagerkoller, wenn man einen Arbeitsplatz hat, wo es seit Wochen nur ein Thema gibt, welches sich 26-06-2010 nennt. Der Tag des Abschieds. Der Direktor der Wiener Staatsoper geht (endlich, sagen jene, die ihn kennen und als Chef hatten) in Pension, und die ganze Opernwelt tritt zur Gala an. Meine Bewunderung hält sich in Grenzen, denn der Staatsoperndirektor ist kein guter Mensch, der seine Angestellten seit ich denken kann mit grandioser Respektlosigkeit behandelt. Doch nach außen nichts als Glanz und Glorie. Charme hat er, Persönlichkeit, ein Entertainer ist er und weiß Gott, bei uns in Wien ist die Rolle des Schlitzohrs immer schon die beliebteste gewesen. Da ist ein bisschen Mobbing ein Kavaliersdelikt. Ich wünsche dem Staatsoperndirektor zum Abschied, dass er in der Pension wenig Zeit hat, über sich selbst nachzudenken, zwischen den Tennisplätzen und Talkshowstudios, zwischen Society Events und internationalen Opernhäusern. Denn manch einen, der mit sich alleine war, hat schon der Selbsthass erwischt...


Ich für meinen Teil habe den 26.6.2010 in Laa an der Thaya verbracht und eine der originellsten und kurzweiligsten Stadtführungen mitgemacht, die Buchhändler Michael Lehner vom Buchlaaden gekonnt durchführt. Nachtwächterführung, die nach Sonnenuntergang beginnt und einem in Vollmondnächten die Topographie, Geschichte und Mythenwelt Laas näher bringt. Ein interessantes und empfehlenswertes Erlebnis, das mir wohltuend gezeigt hat, dass es ein Leben außerhalb der Staatsoper und der Fußball-WM gibt, ein Leben, das aus historischen Anekdoten, phantastischen Geisterstories, Schildbürgerideen und herrlich uneitler Musik besteht. So hoch ist der Tellerrand nämlich gar nicht, man muss nur drüber schauen! :-)






Related Article:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Loading...

Popular Posts

Followers

Youtube

You can replace this text by going to "Layout" and then "Page Elements" section. Edit " About "
Claudia Toman. Powered by Blogger.
 

Nathan Fillion saved my life...

Wir waren da!

Translate

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
                                         Steampunk Maus im Header gezeichnet von David Petersen.

Der Meister spricht...

Copyright 2010 Claudia Toman - Autorenseite. All rights reserved.
Themes by Bonard Alfin | Distributed by: free blogger template videobest blogger templates of 2013 | best vpn anonymous best vpn on mac