Montag, 29. November 2010

Goldprinz ist vorbestellbar!

Gerade vorhin erreichte mich die Info von Rici, dass GOLDPRINZ jetzt bei Amazon gelistet ist. Das freut mich gleich so, dass ich unter allen, die mir bis 12.12. ihre Bestellbestätigung der Vorbestellung an hexendreimaldrei@gmail.com mailen ein Weihnachtswichtelpaket mit signiertem Schneegeflüster und einigen Überraschungen verlose. Also, die Vorbestellzeit ist eröffnet! :-)



Sonntag, 28. November 2010

Enchanted...

Taylor Swifts wunderbaren Song summe ich jetzt seit einer Woche ununterbrochen. Womöglich hab ich in Schlummerland einen Polster zu viel an den Kopf bekommen oder ich leide unter dem akuten Winterbeginn. Ich muss dringend zur Entkitschung.
Scheiße!



Mittwoch, 24. November 2010

I'm outside your picture frame!

Nachdem Youtube es mir bestimmt wieder wegen des Soundtracks löscht, möchte ich hier im neuen Blog - endlich - das Video posten, das ich im Frühjahr anlässlich der Buchpräsentation von Jagdzeit geschnitten habe. Mein erstes Interview! Und Karaoke singen war damals auch schon ganz meines. ;o)
Viel Spaß!

video

WHAT IF - EMILIE AUTUMN

Here you sit on your high-backed chair
Wonder how the view is from there
I wouldn't know 'cause I like to sit
Upon the floor, yeah upon the floor
If you like we could play a game
Let's pretend that we are the same
But you will have to look much closer
Than you do, closer than you do

And I'm far too tired to stay here anymore
And I don't care what you think anyway
'Cause I think you were wrong about me
Yeah what if you were, what if you were

And what if I'm a snowstorm burning
What if I'm a world unturning
What if I'm an ocean, far too shallow, much too deep
What if I'm the kindest demon
Something you may not believe in
What if I'm a siren singing gentlemen to sleep

I know you've got it figured out
Tell me what I am all about
And I just might learn a thing or two
Hundred about you, maybe about you
I'm the end of your telescope
I don't change just to suit your vision
'Cause I am bound by a fraying rope
Around my hands, tied around my hands

And you close your eyes when I say I'm breaking free
And put your hands over both your ears
Because you cannot stand to believe I'm not
The perfect girl you thought
Well what have I got to lose

And what if I'm a weeping willow
Laughing tears upon my pillow
What if I'm a socialite who wants to be alone
What if I'm a toothless leopard
What if I'm a sheepless shepherd
What if I'm an angel without wings to take me home

You don't know me
Never will, never will
I'm outside your picture frame
And the glass is breaking now
You can't see me
Never will, never will
If you're never gonna see

What if I'm a crowded desert
Too much pain with little pleasure
What if I'm the nicest place you never want to go
What if I don't know who I am
Will that keep us both from trying
To find out and when you have
Be sure to let me know

What if I'm a snowstorm burning
What if I'm a world unturning
What if I'm an ocean, far too shallow, much too deep
What if I'm the kindest demon
Something you may not believe in
What if I'm a siren singing gentlemen to sleep
Sleep...
Sleep...


Sonntag, 21. November 2010

Das Große Tiempo Autorenfest



Das Wiener Buchcafe „Tiempo“ lädt am 23.11.2010 zu einer bibliophilen Feier der besonderen Art.

„Das Große Tiempo Autorenfest“ ist eine Veranstaltung, bei der Wiener Autorinnen und Autoren Auszüge aus ihren Werken lesen, Bücher signieren und gemeinsam mit dem Publikum auf ihre bisherige Arbeit anstoßen werden. Unter ihnen finden sich Claudia Toman, Georg Elterlein, Victoria Schlederer und Valentina Berger, die mit ihren Büchern längst bei großen Verlagen reüssieren.

Mit Unterstützung von Heyne, Diana und Piper Verlag können bei einer literarischen Tombola darüber hinaus nummerierte Pflücktexte als Gewinnlose erworben werden. Es winken zahlreiche außergewöhnliche Bücherpreise, Weine und auch spezielle „Leseratten“. Eine Weinverkostung (Weingut Haimer, Poysdorf) wird den feierlichen Rahmen unterstreichen, und allen Interessierten bieten die Buchmesseprofis Richard K. Breuer und Albert Knorr eine spannende Diskussionsrunde zum Thema „Selbstverlage“ und „Social Media für Kleinverlage“.

Ich freue mich auf euren Besuch!

Termin: Dienstag, 23. November 2010,
Einlass ab 18.30 Uhr; Programm ab 19.00 Uhr
Ort: Tiempo Buch & Cafe, Wien, 1. Bezirk, Johannesgasse 16.
Tel: +43-1-5131985 E-Mail: tiempo@tiempo.at
http://www.tiempo.at



Samstag, 20. November 2010

Fähnchen asleep...



Mitten in die heftigste Woche, die aus Proben in der Oper, Vorbereitungen für Das Große Tiempo Autorenfest und Recherche für die neuen Projekte besteht, flattert natürlich die Goldprinz Fahne ins Haus. Da das die letzte Chance für finale Änderungen, Ergänzungen und Fehlerausmerzung ist, verlangt die Fahne meine volle Aufmerksamkeit. Aber irgendwann mag das Hirn nicht mehr. Nach einem anstrengenden Probentag, Rundmails und Besprechungen für nächsten Dienstag und dem ganz normalen Alltagswahnsinn, war ich einfach zu erschöpft. Lesekoller von der übelsten Sorte und das beim eigenen Text! Aber an mir kann es ja nicht liegen, also muss es an mir liegen. Häh? Ich bin so müde! ;-)


Sonntag, 14. November 2010

Relaunch

Heute hat endlich der lang fällige Relaunch dieses Blogs stattgefunden. Ich habe das Design an "Goldprinz" angepasst und den Inhalt übersichtlich in Unterseiten eingeteilt. Damit sollte auch das Problem der Lesbarkeit gelöst sein, die bei heller Schrift auf dunklem Hintergrund immer wieder kritisiert worden ist. Unter "Veröffentlichungen" finden sich jetzt die Leseproben sowie die besten Videorezensionen zum Schmökern und Schauen. In der Youtube-Art finden sich meine Buchtrailer, meine Youtube-Lyrik und auch die Meez-Karaoke. Der neue Bereich Livestream ist noch in der Testphase. Dort möchte ich nach dem Vorbild der großartigen Jackson Pearce
regelmäßig Liveshows anbieten, demnächst als erster Test eine Liveübertragung des einzigartigen Großen Tiempo Autorenfestes, wo sage und schreibe sieben Autoren zur Lesung antreten werden. Im Dezember folgt eine Weihnachtssendung mit einmaliger Lesung meiner Kurzgeschichte "Hering mit Heiligenschein" und einigen Überraschungen. Ich bitte dranzubleiben und würde mich über Feedback zu den Neuerungen freuen!


Mittwoch, 10. November 2010

Schreiben Sie los!


Ein neuer Anfang...

Tag Eins vom Projekt "Schreiben Nach Olivia" hat soeben begonnen. Heute kam die Antwort meines Agenten auf mein Exposé, das sich für ihn vielversprechend anhört. "Schreiben Sie los!", meint Herr Jessen. Ich freue mich richtig darauf, zu beginnen. Das Genre? Frauenroman, diesmal ohne Fantasy, dafür aber mit einer Protagonistin, die in vielem ganz anders ist als die Chicks der Chick Lit. Sie ist auch ganz anders als Olivia, was eine wohlige Abwechslung ist. Ich liebe sie jetzt schon. Oder, besser gesagt, sie ist meinem Herzen schon zu nahe als dass ich sie nicht schreiben könnte, auch wenn das die anderen Pläne und ein Herzensprojekt erst einmal für ein paar Monate verschiebt, weil was muss, das muss. Was das bedeutet? Ab jetzt keine Ausreden mehr, oder, wie Shakespeare sagt, jeden Tag schreiben und wenn es nur ein Satz ist! Also los, ein erster Satz.



Samstag, 6. November 2010

Kunst ist überall!


Mein Gedicht "Gezeichnet" auf Plakaten in Skopje...



Einigen von euch habe ich es sicher erzählt. Ich hatte mein Gedicht "Gezeichnet", einer meiner liebsten und persönlichsten Texte, für ein ganz besonderes Projekt eingereicht. Das Projekt nennt sich "Kunst ist überall" und wird von der NGO Kontrapunkt organisiert. Für "Kunst ist überall" wurden insgesamt mehr als 100 Texte von mazedonischen und deutschen Autoren eingereicht. Eine deutsch-mazedonische Jury hat nach formalen und inhaltlichen Kriterien eine Auswahl von acht Texten getroffen. Die Jury bestand aus Vladimir Martinovski (Schriftsteller), Ksenija Cockova (Übersetzerin), Vladimir Jankovski (Verleger), Detlev Schlot (Deutsche Buchhandlung Skopje) und Wiebke Stadler (Kulturmanagerin).
Die ausgewählten Texte wurde ins Deutsche, Mazedonische und Albanische übersetzt. Die Designer Haina Fischer, Gjorgje Jovanovik, Carolin Loebbert und Branko Prlja haben je zwei der Texte visualisiert. Im September wurden sie im Stadtraum von Skopje in Plakatform aufgehängt. Es ist also tatsächlich so, dass mein Gedicht jetzt auf Plakaten in Skopje zu sehen ist. Das ist schon etwas ganz Besonderes für mich, auch wenn die Entfernung zu groß ist als dass ich selbst hinfahren könnte. Damit ihr euch den Text trotzdem ansehen könnt, habe ich dieses kleine Video dazu gemacht, ganz nach dem Motto "Kunst ist überall". Jetzt auch im world wide web. :-)




Loading...

Popular Posts

Followers

Youtube

You can replace this text by going to "Layout" and then "Page Elements" section. Edit " About "
Claudia Toman. Powered by Blogger.
 

Nathan Fillion saved my life...

Wir waren da!

Translate

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
                                         Steampunk Maus im Header gezeichnet von David Petersen.

Der Meister spricht...

Copyright 2010 Claudia Toman - Autorenseite. All rights reserved.
Themes by Bonard Alfin | Distributed by: free blogger template videobest blogger templates of 2013 | best vpn anonymous best vpn on mac