Mittwoch, 23. Februar 2011

Heute auf Parship.

ER:
hallo! ich war heute in salzburg, da hat die sonne gescheint.
wie war es bei dir so?
ICH:
Ich weiß nicht, ich war heute gar nicht draußen. Ich bringe gerade einige Menschen um, natürlich nur auf dem Papier. Aber sonst geht es mir gut.
ER:
fein, daß es dir gut geht.
arg! ich wollte schon immer eine schriftstellerin kennenlernen...
wird es eine biographie?
ICH:
Ja, genau, meine biographischen Erfahrungen damit, was mit Männern passiert, die solche Fragen stellen. Sehr blutrünstig, absolut zu empfehlen. Wolltest du mich treffen? Ich schlage eine dunkle Unterführung spät abends vor.

**********

Ich dachte eigentlich, jetzt hat er es gecheckt, aber soeben erreicht mich diese Antwort:

ER:
ja, wollte ich. diese woche ist aber schon knapp bei mir, ich dachte nicht, daß du so ranngehst. aber nächste woche geht wieder. nehmen wir eine unterführung bei dir oder bei mir?

Also wieder ich:

ICH: 
Gute Frage. Wo ist es denn unwahrscheinlicher, dass die Polizei uns beobachtet? Es wäre auch besser, wenn keine Häuser in der Nähe sind, wegen des Schusses. Das macht ziemlichen Lärm. Idealerweise irgendwo an der Donau, das ist für die Entsorgung besser, vor allem zu dieser Jahreszeit.

Ein Tag später.

ER:
möchtest du mit mir nachteislaufen auf der donau? ok, treffpunkt unter der reichsbrücke, westufer. schick mir ein foto, damit ich dich erkenne.
muß mit dir auch noch was besprechen. 
ICH:  
Besprechen, nun ja, es stehen dir natürlich letzte Worte zu. Und erkennen wirst du mich daran, dass dich eine Kugel trifft. Ich bin dann die mit der Waffe in der Hand.

Bis dato keine Antwort mehr. Vermute, er steht unter der Reichsbrücke und wundert sich, dass ich nicht da bin. Peng!


Related Article:

4 Kommentare:

Eli hat gesagt…

*lach
Schade das ich dererlei Erfahrungen leider nicht machen kann. Aber im nächsten Leben komm ich als Frau auf die Welt. Versprochen!
Liebe Grüße - Eli

ThomasM hat gesagt…

Hallo Claudia,

erst einmal: Es hat mich sehr gefreut, dich und die anderen der Wiener Truppe heute kennengelernt zu haben. War ein wirklich netter Abend. Und zu dieser Episode hier: Zweimal schon gehört, jetzt noch mal gelesen - und ich find's immer noch saukomisch. :-)

Viele Grüße

Thomas

Asrai hat gesagt…

Himmel - subtil geht ja nun echt schon anders. :D Beeindruckend, wie stumpf man sich stellen kann :)

Mimi hat gesagt…

das gefäll mir XDDD super wie dumm man sich als mann stellen kann gut das ich ne frau bin XDDDDD

Kommentar veröffentlichen


Loading...

Popular Posts

Followers

Youtube

You can replace this text by going to "Layout" and then "Page Elements" section. Edit " About "
Claudia Toman. Powered by Blogger.
 

Nathan Fillion saved my life...

Wir waren da!

Translate

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
                                         Steampunk Maus im Header gezeichnet von David Petersen.

Der Meister spricht...

Copyright 2010 Claudia Toman - Autorenseite. All rights reserved.
Themes by Bonard Alfin | Distributed by: free blogger template videobest blogger templates of 2013 | best vpn anonymous best vpn on mac