Samstag, 18. Februar 2012

Fertig!!!


Soeben habe ich Projekt "N." beendet. Der vierte Roman in vier Jahren, ich gebe zu, ein bisschen bin ich schon stolz auf mich. ;-) Und zur Feier des Tages öffne ich nicht nur eine Flasche Champagner, die ich virtuell mit all den Menschen teile, die mich in den letzten Monaten unterstützt, lieb gehabt und angefeuert haben, sondern ich lüfte endlich auch das Geheimnis.


So sieht das Baby aus. Bunt, frech, eine Spur verrückt und voll schöner Dinge. Dem Duft von Büchern, Chai Latte, knisterndem Katzenfell und einer rätselhaften Begegnung die, wie das heute nun mal so ist, im Internet beginnt. Ziemlich genau ein Jahr habe ich jetzt an diesem Roman gearbeitet, der einiges an Recherche erfordert hat (Nachzulesen hier!) und mir einen neuen Namen beschert hat. Warum das so ist? Neue Wege erfordern manchmal eine neue Bezeichnung. Aber keine Angst. Nicht nur, dass Naschmarkt wieder ganz viel von mir selbst enthält, es enthält auch so manches Vertraute für die Leser von Claudia Toman. Aber lasst euch überraschen. ;-) Was Naschmarkt auf jeden Fall ist: Es platziert sich in einem einzigen Genre. Das Genre ist Frauenroman, diesmal klassisch, ohne Märchen oder Krimi. Allerdings mit einer nicht ganz typischen Heldin. Dotti Wilcek zu schreiben, das war für mich als Autorin ein ganz besonderes Erlebnis. Eine Herausforderung, ein Hadern mit so manchen Genreklischees und der Versuch, diese zu brechen, ohne dass der Spaß an einer Lovestory mit Humor verlorengeht. Ich bin schon enorm gespannt, was ihr dazu sagen werdet!

Bis August müsst ihr euch noch gedulden. Aber inzwischen könnt ihr ja schon mal Annas Blog oder Facebookseite befreunden. :-) Dort gibt es auch ein Gewinnspiel, das bis 12.März läuft. Einfach Anna Koschka liken, beim Gewinnspiel eintragen und diese schöne Anthologie gewinnen, in der Anna Koschkas erste Kurzgeschichte "Ein Mann für griechische Stunden" enthalten ist, die wiederum eine von Dottis besten Freundinnen ins Rampenlicht rückt: Stella Charydis, ein absolutes Lieblingsmitglied meiner literarischen Familie.

Jetzt geht es aber erst einmal in den verdienten Urlaub, eine ganze Woche nur Luft und Liebe und Lesen! Das Schlaraffenland sozusagen! :-)


Related Article:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Loading...

Popular Posts

Followers

Youtube

You can replace this text by going to "Layout" and then "Page Elements" section. Edit " About "
Claudia Toman. Powered by Blogger.
 

Nathan Fillion saved my life...

Wir waren da!

Translate

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
                                         Steampunk Maus im Header gezeichnet von David Petersen.

Der Meister spricht...

Copyright 2010 Claudia Toman - Autorenseite. All rights reserved.
Themes by Bonard Alfin | Distributed by: free blogger template videobest blogger templates of 2013 | best vpn anonymous best vpn on mac