Montag, 27. August 2012

Tandem - Woche 5

Tandem der Woche ist ein gemeinsames Projekt von Elsoron und mir. Montag ist Tandem-Tag, jede Woche gibt es ein Fundstück zu entdecken, sei es ein Bild, ein Zitat, ein Video oder ein Song, zu dem wir unabhängig voneinander jeder einen kurzen Text schreiben werden.



Phantasie

Unumwinde dich,
Steig aus Gewesenem
Und blick nach oben
Himmelwolkenwärts.

Zerentwurzle dich,
Streck dich nach Kommendem
Und stiehl die Funken
Sonnenmorgenwärts.

Ich folge dir sobald ich kann.


Donnerstag, 23. August 2012

Verschränkt

(c) Claudia Toman 2012

In deiner Hand
Liegt Nimmallein
Ein Königsland
Und Shintoschrein
Da wächst mein Glück
Im Mondenschein
Es bleibt zurück
Das Herzleidsein
Auf eins, zwei, vier
Pack ich mich ein
Verschränk mich dir
Zum Beidirsein.

(für Philipp)


Sonntag, 19. August 2012

Tandem - Woche 4

Tandem der Woche ist ein gemeinsames Projekt von Elsoron und mir. Sonntag ist Tandem-Tag, jede Woche gibt es ein Fundstück zu entdecken, sei es ein Bild, ein Zitat, ein Video oder ein Song, zu dem wir unabhängig voneinander jeder einen kurzen Text schreiben werden.

(c) Philipp Bobrowski

Stummer Zeuge

Zwölf Matrosen auf einem Schiff,
Ho! Ho! Ho! – und der Hund bellt nicht.
Sie fuhren fünf Tage, das Klo war schief,
Ho! Ho! Ho! – und der Hund bellt nicht.
Sie liebten die Dose mit ausreichend Volt.
Ho! Ho! Ho! – und der Hund bellt nicht.
Bis einst alle zwölfe der Werwolf holt,
Ho! Ho! Ho! – und der Hund bellt nicht.

(frei nach Michael Ende)


Sonntag, 12. August 2012

Tandem - Wiederaufnahme

Tandem der Woche ist ein gemeinsames Projekt von Elsoron und mir. Sonntag ist Tandem-Tag, jede Woche gibt es ein Fundstück zu entdecken, sei es ein Bild, ein Zitat, ein Video oder ein Song, zu dem wir unabhängig voneinander jeder einen kurzen Text schreiben werden.


                                               
Wanderer

Staub
Von deinen Schuhen
Deinem Mantel
Zuckert die Straße
Die in Serpentinen
Sommerwandert.

Sehnsüchtig
Folge ich deinen Spuren
Deinem Schatten
Verliere die Straße
Als die staubigen Serpentinen
Winterwerden.

Zugedeckt
Die Berge und Täler
Zugedeckt
Dein lichtgespicktes Haar
Zugedeckt
Meine tagblinden Augen.

Sie sehen durch den Staub
Dein Herz.


Samstag, 11. August 2012

Falling Slowly



I don't know you
But I want you
All the more for that
Words fall through me
And always fool me
And I can't react
And games that never amount
To more than they're meant
Will play themselves out

Take this sinking boat and point it home
We've still got time
Raise your hopeful voice you have a choice
You'll make it now

Falling slowly, eyes that know me
And I can't go back
Moods that take me and erase me
And I'm painted black
You have suffered enough
And warred with yourself
It's time that you won

Take this sinking boat and point it home
We've still got time
Raise your hopeful voice you have a choice

You've made it now
Falling slowly sing your melody
I'll sing it loud

(c) Glen Hansard/Marketa Irglova



Loading...

Popular Posts

Followers

Youtube

You can replace this text by going to "Layout" and then "Page Elements" section. Edit " About "
Claudia Toman. Powered by Blogger.
 

Nathan Fillion saved my life...

Wir waren da!

Translate

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
                                         Steampunk Maus im Header gezeichnet von David Petersen.

Der Meister spricht...

Copyright 2010 Claudia Toman - Autorenseite. All rights reserved.
Themes by Bonard Alfin | Distributed by: free blogger template videobest blogger templates of 2013 | best vpn anonymous best vpn on mac